Skip to main content

Darts Wandschutz – Dartboard Surround oder Korkplatte?

Wenn Sie zuhause mit Freunden und Familie Darts spielen kann es leicht passieren, dass auch mal der ein oder andere Dartpfeil das Ziel verfehlt. Gerade bei ungeübten Spielern kommt das regelmäßig vor. Wenn Sie Ihre Wand nicht vor diesen Fehlwürfen schützen, dann ist sie irgendwann voller unschöner Löcher.

Es gibt aber Lösungen für das Problem, die wir Ihnen hier zeigen möchten. Die erste und einfache Lösung ist der sogenannte Dartboard Surround bzw. Auffangring, den man fertig kaufen kann. Die zweite Lösung erfordert etwas handwerkliches Geschick, Sie können nämlich Ihren Wandschutz auch selbst bauen.

Warum wir einen Wandschutz beim Darts empfehlen

Egal ob Sie bereits ein fortgeschrittener Dartspieler sind oder noch ein Darts Anfänger. Es kommt immer wieder vor, dass mal ein Dartpfeil neben der Dartscheibe landet. Das kann Ihr eigener sein oder der eines ungeübten Freundes oder Familienmitglieds. Ohne einen Schutz wie zum Beispiel einem Dartboard Surround leidet nicht nur Ihre Wand, sondern es schadet auch Ihren Dartpfeilen.

Tipp: Ob Anfänger oder Profi Dartspieler, Fehlwürfe und Abpraller können immer passieren und Ihre Wand auf Dauer zerstören. Sorgen Sie für ausreichend Schutz hinter der Dartscheibe!

Das betrifft Steeldarts und Softdarts. Beide hinterlassen bei jedem Einschlag Löcher in der Wand und zerstören sie mit der Zeit. Außerdem machen Sie auch Ihre Dartpfeile kaputt, wenn Sie die harte Wand treffen. Bei Softdarts brechen die Spitzen ab und die Metallspitzen bei Steeldarts werden mit der Zeit stumpf.

Dartboard Surround

Die einfachste Möglichkeit Ihre Wand zu schützen sind Dartboard Surrounds. Oft werden sie auch als Auffangringe oder Backboards bezeichnet. Ein Darts Surround ist meist aus Stoff oder aus weichem Kunststoff gefertigt. Das ist vor allem gut für Ihre Dartpfeile, da sie nicht so leicht abbrechen.

Winline Dart Catchring Surround Auffangring

29,98 €

inkl. MwSt., zzgl. VersandStand: 21.1.2019 9:44
DetailsZum Angebot*

Es gibt sie in verschiedenen Varianten, zum Beispiel als Ringe die man einfach um die Dartscheibe stülpt. Oft ist dabei nicht einmal eine Wandmontage notwendig, da der Ring an der Dartscheibe hält. Diese Lösung funktioniert aber nur bei Steeldartscheiben mit dem passenden Durchmesser, nicht bei elektronischen Dartscheiben!

Neben einteiligen Ringen gibt es das Ganze auch als Stecksystem. Zu was man hier greift ist letztendlich Geschmackssache. Als Dartboard Surround finden Sie aber auch etwas größere Auffangfelder, die man hinter dem Dartboard an der Wand befestigt. Diese Lösung kann man dann auch für E-Darts verwenden.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Einfache, bereits fertige Lösung
  • Meist keine Wandmontage nötig

Nachteile

  • Man muss auf die richtige Größe achten
  • Nur manche auch für E-Darts geeignet


Darts Wandschutz im Eigenbau

Etwas aufwändiger ist da schon die zweite Lösung um Ihre Wand und Dartpfeile bei Fehlwürfen zu schonen. Sie können sich nämlich auch einen Wandschutz selbst bauen. Das klingt im ersten Moment schwieriger als es eigentlich ist und es hat einige Vorteile. Wir geben Ihnen hier einige Tipps mit auf den Weg.

Bei dieser Lösung möchten wir unsere Dartscheibe nicht direkt an die Wand hängen. Stattdessen möchten wir zwischen Wand und Dartboard eine Platte als zusätzlichen Schutz anbringen. Beim Material der Platte sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu hart ist. Im Idealfall sollen die Dartpfeile nämlich darin stecken bleiben. Bewährt haben sich hier weiches Holz, Styropor und vor allem Korkplatten. Die Platten erhalten Sie in jedem Baumarkt oder ganz einfach im Internet z.B. bei Amazon.

Sie können sich bei dieser Lösung selbst aussuchen wie groß Sie den Schutz machen möchten. Ein Dartboard Surround hingegen ist vergleichsweise klein. Ihnen sind hier kaum Grenzen gesetzt. Sie können die Platte vor der Montage mit einem einfachen Filz überziehen und schon macht Ihr Wandschutz optisch einiges her. Da die Dartscheibe nun nicht mehr direkt an der Wand hängt, dient er außerdem gleichzeitig als Lärmdämmung.

Vorteile

  • Dient zusätzlich als Lärmdämmung
  • Auch bei Dartautomaten verwendbar
  • Kann in beliebiger Größe gewählt werden

Nachteile

  • Muss eventuell zugeschnitten werden
  • Etwas aufwendigere Wandmontage


So bauen Sie sich Ihren Wandschutz selbst

Darts WandschutzEine ausführliche Anleitung zum Aufhängen einer Dartscheibe ohne zusätzliche Schutzplatte finden Sie bereits bei uns. Sehen Sie sich die Anleitung an, wir zeigen Ihnen darin nämlich alle Schritte und Maße die Sie zum Aufhängen benötigen.

Bevor wir unser Dartboard aufhängen, möchten wir diesmal aber noch eine Schutzplatte an der Wand montieren. Daher ergänzen wir unsere Anleitung hier ein wenig und zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen.

Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Höhe und Größe der Schutzplatte an der Wand ausmessen
  • Materialien für den Wandschutz wählen und einkaufen
  • Falls erforderlich, Zuschneiden der Platte
  • Wenn gewünscht, Präparieren der Platte (Stoffüberzug, etc.)
  • Aufhängen des Wandschutzes und der Dartscheibe

Skizze für Darts WandschutzIn unserem Beispiel haben wir uns für einen Wandschutz aus 3 Schichten entschieden. Als Untergrund haben wir eine einfache Spanplatte gewählt, die vor allem für Stabilität sorgen soll. Nur eine Spanplatte zu verwenden können wir nicht empfehlen. Sie schützt zwar Ihre Wand, ist aber meist etwas zu hart und Ihre Dartpfeile werden nicht immer stecken bleiben oder sogar brechen.

Als zweite Schicht haben wir eine Korkplatte in derselben Größe gewählt, die ganz einfach auf die Spanplatte geklebt wurde. Die Korkplatte reduziert erstens die Lautstärke der treffenden Pfeile und ist zweitens auch weich genug damit Ihre Dartpfeile darin stecken bleiben. Sie verhindert somit stumpfe und kaputte Dartspitzen. Achten Sie aber darauf, dass der Kork dick genug ist für die ganze Dartspitze, sonst durchstößt diese den Kork und trifft dahinter das harte Holz oder die Wand.

Es ist übrigens auch ausreichend, wenn Sie nur eine Korkplatte verwenden und auf die Holzplatte verzichten.

Die letzte Schicht dient nur noch der schöneren Optik. Wir haben die gesamte Platte vor der Montage noch mit einem schwarzen Filz überzogen. Wie unser Bild zeigt, haben wir aus Holz dann auch noch eine Halterung für Dartpfeile angefertigt. Sie sehen, es sind Ihnen beim Eigenbau des Wandschutzes kaum Grenzen gesetzt.

Beim Aufhängen müssen Sie natürlich weiterhin die Maße aus unserer Montage-Anleitung berücksichtigen und sichergehen, dass Ihr Dartboard auch auf dem neuen Wandschutz in der richtigen Höhe hängt.

Dartboard Surround oder doch lieber Eigenbau?

Es ist am Ende reine Geschmackssache zu welcher Lösung man greift. Beide haben Ihre Vor- und Nachteile. Für elektronische Dartscheiben findet man leider nur wenige fertige Lösungen. Für Steeldartscheiben haben sich hingegen die einfachen Dartboard Surrounds schon vielfach bewährt.

Wenn Sie wenig Aufwand haben möchten greifen Sie am besten zu so einem Surround. Wenn Sie handwerklich aber etwas geschickt sind und eine ganz individuelle Lösung möchten, schrecken Sie nicht davor zurück Ihren Wandschutz selbst anzufertigen.


Ähnliche Beiträge

Michael van Gerwen holt sich den WM Titel zurück

Darts WM 2019

Die Darts Weltmeisterschaft 2019 hat ihren krönenden Abschluss gefunden und zwar mit einem neuen und alten Weltmeister. Er hat es wieder getan! Michael van Gerwen spielt eine hervorragende Darts Weltmeisterschaft und holt sich seinen WM Titel zurück. Damit lautet der Darts Weltmeister 2019 erneut MvG – Michael van Gerwen. Wir haben viele hochklassige Matches gesehen…
Weiterlesen

Die Dartregeln – Für Anfänger einfach erklärt

Dartregeln Punkte

Bei jeder Sportart sind die Spielregeln die wichtigste Grundlage. Um ein Spiel wirklich zu beherrschen, müssen Sie alle Regeln kennen und sie zu Ihren Gunsten nutzen können. Erst dann können Sie daran arbeiten, Strategien zu lernen und Ihre Technik zu verbessern. Die Dartregeln sind zum Glück sehr einfach! In diesem Artikel haben wir für Sie…
Weiterlesen

Darts WM 2019 – Alle Informationen zur Weltmeisterschaft

Darts WM 2019

Jedes Jahr im Dezember spielt die ganze Dartswelt verrückt, denn die Darts Weltmeisterschaft der PDC findet wieder statt. Das von Jahr zu Jahr steigende Interesse an dem Event zeigt, dass der Dartsport auch hier bei uns immer populärer wird. Wir haben für Sie auch in diesem Jahr wieder die wichtigsten Informationen rund um die Darts…
Weiterlesen



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *